Data NetworksAutomotive Electronics

Holger Bäuerle (Aufbau), seit 2015 bei Softing

Du hast dich damals über eine Anzeige im Mitteilungsblatt beworben. Hattest du da bereits eine Vorstellung, was dich hier erwartet?
Ich komme aus der Netzwerkadministration und mir war nicht klar, was man unter Steuergeräten in der Automobilindustrie versteht. Teilweise ist es auch schwierig, die Fachwörter in einem Gespräch richtig einzuordnen. Ich kann jedem nur empfehlen, sich direkt Vorort ein Bild zu machen, um die verschiedenen Tätigkeiten, das Arbeitsumfeld und die Kollegen kennen zu lernen. Danach ist man auf alle Fälle sehr viel klüger. Gut hat mir damals auch gefallen, dass alles sehr schnell ging und ich bereits nach einer Woche ein Vorstellungsgespräch hatte.

 

Wofür bist du in der Hardwareabteilung zuständig?
Ich arbeite in der Mechanik. Ich fertige z.B. Schränke oder Wägen aus Metall, meist Aluminium, nach Maß an. Ich säge, bohre, schraube und feile auf Millimeter genau Einschübe, Gerüste und Profile. Es gibt für jeden Bereich Spezialisten, aber jeder hilft, wenn´s wo brennt.

Was begeistert dich am meisten?
Es ist wahnsinnig interessant, was an Steuergeräten in einem Auto drin ist. Mein altes Auto hat vielleicht 2, die E-Klasse bis zu 50! Was eine schnelle Lenkbewegung für eine Höchstleistung im Auto ist - Sitz Anpassung, Fahrwerk ausgleichen, Scheinwerfer anpassen, usw. finde ich faszinierend. Und dass man von vielen Neuheiten, die gerade entwickelt werden, etwas mitkriegt.

x
Ariane Bartl

Segment Automotive
089 / 456 56-217

 

Birgit Lichtner

Segment Industrial
089 / 456 56-242

 

Sophia Frank

Segment IT Networks
089 / 456 56-319

 

«

Wir verwenden Cookies. Mit der weiteren Nutzung unserer Seite stimmen Sie dem zu. Details und Widerspruchsmöglichkeiten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.